Guet Nacht, Chuchi

Objekttheater für Kinder und ihre Familien

Familienvorstellungempfohlen ab 3 Jahren

Es wird Nacht in der Stadt, in einer Backstube beginnen zwei Bäcker ihre Schicht. Während die meisten Menschen schlafen, haben die beiden viel zu tun. Der Teig will nicht ruhen, das Mehl fliegt durch die Luft und die Gipfeli gehen in den Ausgang. Die alten Brote brechen aus ihrer Kiste aus, sie wollen nicht als Paniermehl enden. Der Kühlschrank erwacht zum Leben und die Geburtstagstorte kann ihren Geburtstag kaum erwarten. Dem nicht genug, bricht im Ofen auch noch Feuer aus. Und was hat die Maus in der Bachstube verloren?

Teils Traum, teils Elternrealität, entsteht eine Geschichte, mit der sich die Kinder und ihre Betreuenden gleichermassen identifizieren können. Gemeinsam erleben sie während einer sinnlichen Küchenperformance das geheimnisvolle, nächtliche Leben voller Abenteuer und Überraschungen, bevor es Morgen wird und warmes Brot auf den Ladentisch kommt.

«Guet Nacht, Chuchi» ist die zweite Produktion von Engel & Magorrian. Mit «Was macht ds Wätter?» hat die Gruppe in der Saison 22/23 ein Stück für das ganz junge Publikum auf die Bühne gebracht, welches in der Saison 23/24 an verschiedenen Theatern und Festivals in der Schweiz gezeigt werden wird. Die zweite Arbeit knüpft daran an.

Ende: ca. 15.45 Uhr, ohne Pause

Produktion: Engel & Magorrian
Koproduktion: Schlachthaus Theater Bern, Theater Stadelhofen Zürich, Bühne Aarau, ThiK Baden
Konzept, Regie, Choreografie: Emily Magorrian und Luzius Engel
Spiel: Gregor Schaller, Max Gnant
Bühne, Objekte, Kostüme: Lina Rothenbühler
Text: Matto Kämpf
Musikalische Leitung: Moritz Alfons

Preise:
Kinder
CHF 10
Erwachsene
CHF 20
Freier Verkauf (ab 17.8.) / Familienrabatt

2024-25_Guet Nacht Chuchi2