Couleur du Temps

Matinée mit der Camerata 49

Konzert der Camerata 49

Die Deutschen Tänze von Franz Schubert sind ein Frühwerk des Komponisten und vereinen mit viel Spielfreude und volksmusikalischem Gestus ein weites Ausdrucksspektrum.

Am Vorabend des 20. Jahrhunderts (1899) schuf Arnold Schönberg ein Meisterwerk der spätromantischen Tonkunst. Die «Verklärte Nacht» ist eine sinfonische Dichtung in kammermusikalischem Format, die mit ihrem Klangfarbenreichtum Entwicklungen des neuen Jahrhunderts bereits vorausahnen lässt. Sie basiert auf dem gleichnamigen fünfstrophigen Gedicht von Richard Dehmel.

Die junge Schweizer Komponistin Barbara Hidber, selbst auch Geigerin, führt uns mit ihrem neuen Werk für Streichorchester in die Klangsprache von 2024 ein.
Frank Martins «Pavane couleur du temps» von 1920 basiert auf dem Märchen «Peau d’âne» von Charles Perrault. In diesem Werk blüht der farbige Streicherklang der Spätromantik noch einmal in seiner ganzen Pracht auf.

Ein kammermusikalischer Leckerbissen – als Matinée präsentiert im Theatersaal.

Ende: ca. 12.20 Uhr, ohne Pause

Produktion: Camerata 49
Kooperation: Stadttheater Langenthal mit der Camerata 49
Leitung: Andreas Kunz


Preise:
Galerie
CHF 46
Parterre 1. Platz
CHF 36
Parterre 2. Platz
CHF 30
Parterre 3. Platz
CHF 26
Freier Verkauf