PREMIO-Spring 2024 Kick-off-Event

Nachwuchspreis Darstellende Künste

PREMIO zu Gast im Stadttheater

PREMIO – Nachwuchspreis Darstellende Künste wird jedes Jahr, basierend auf einer Ausschreibung, vergeben. Der Preis bietet jungen Darstellenden Künstlerinnen und Künstlern eine nationale Plattform, auf der sie ihre Projekte Theater- und Tanzhäusern sowie Festivals präsentieren und wichtige Kontakte knüpfen können: Der PREMIO-Spring Kick-off-Event. Dieser findet nun erstmals im Stadttheater Langenthal statt.

Im Herbst 2023 haben die PREMIO-Vereinsmitglieder, Institutionen der Schweizer Freien Szene, aus allen eingegangenen Bewerbungen für den PREMIO-Spring acht professionelle Nachwuchs-Compagnien/Künstler*innen ausgewählt. Diese zeigen im Rahmen des PREMIO-Spring Kick-off-Events je 20 Minuten ihres eingereichten Projekts. Diese Showings sind öffentlich und ermöglichen einen tollen Einblick in die nationale Nachwuchs-Szene.

Im Anschluss treffen sich die anwesenden Mitglieder und Künstler*innen ohne öffentliches Publikum zum gegenseitigen Kennenlernen. Alle acht Nachwuchs-Compagnien erhalten einen Koproduktionsbeitrag, eine Residenz und weitere Unterstützung im Rahmen des PREMIO-Spring sowie Gastspielunterstützung für die folgende Tournee ihres Stücks. Auch im Stadttheater Langenthal haben PREMIO-Projekte halt gemacht – am 9. November 2023 Olivia Ronzani mit «Io attraverso lei», letzte Spielzeit «Dr Churz, dr Schlungg und dr Böös» von Johanna Heusser.

Ende: ca. 16.00 Uhr / nach jedem Showing 15 Minuten Pause

Showings Theatersaal
10.40 Uhr
Ainsi soient-elles «GRIMHILDE»
12.00 Uhr
14.20 Uhr
15.40 Uhr
Fanny Krähenbühl «Fury room»
Showings Theater 49

10.00 Uhr
11.20 Uhr
Léna Sophia Bagutti «R.u.in.es»
13.40 Uhr
Calörtscher / Durrer / Vollenweider «Grounding»
15.00 Uhr

Informationen zu den verschiedenen Showings:



Produktion: PREMIO Schweiz


Eintritt frei, Platzzahl je nach Spielort beschränkt

Weitere Informationen unter www.premioschweiz.ch

premio_2024_ainsi_soient-elles_grimhilde_zvg
Ainsi soient-elles