Compagnie Dyptik: Dans l’engrenage

Zeitgenössischer Tanz

Tanz

In «Dans l'engrenage» wird der rasende soziale Wettlauf, der unendliche Appetit der Gesellschaft (es ist nie genug …) inszeniert, das Abdriften von der gemeinsamen Norm. Das Stück hinterfragt den sozialen Aufstieg, dem menschliche Werte oft fehlen. Was ist der Preis, wenn man in das Räderwerk der Gesellschaft gerät? Ist der Mensch nicht Opfer seines eigenen Systems? Wenn man ganz oben ist und im Rampenlicht steht, wie hoch ist dann das Lösegeld für den Erfolg?

Das Licht spielt in der Show eine besondere Rolle, es ist das ultimative Ziel und wird bisweilen sogar zur Szenografie. Tanz und Musikdesign wurden von den traditionellen Tänzen und Rhythmen aus der arabischen Welt inspiriert. Dazu gesellt sich virtuoser Breakdance und Hip-Hop.

Der Choreograf Mehdi Meghari erzählt: «Um mit dem Spielen aufzuhören und eine aufrichtige und engagierte Tanz-performance zu präsentieren, wollte ich mit Corinne Puget zusammenarbeiten, einer Komödiantin, die mit den Tänzern an der Aufrichtigkeit der Charaktere und einer Performance arbeitete, die aus dem Intimen kommt.»

Einführung: 19.00 Uhr
Ende: ca. 20.55 Uhr, ohne Pause

Produktion: Compagnie Dyptik
Künstlerische Leitung: Souhail Marchiche, Mehdi Meghari
Choreografie: Mehdi Meghari
Ausstattung: Hélène Behar
Tänzer*innen: Carla Munier, Emilie Tarpin-Lyonnet, Yohann Daher, Silvia Addiego Mobilio, Karym Zoubert, Davide Salvadori, Mounir Amhiln

Preise:
Galerie
CHF 54
Parterre 1. Platz
CHF 44
Parterre 2. Platz
CHF 36
Parterre 3. Platz
CHF 30
Freier Verkauf + Abos:
Abo T
Abo P
Abo GAT
Wahlabo


DansL'Engrenage_CieDyptik_AmeenSaeb_4
Foto Ameen Saeb