Dr Churz, dr Schlungg und dr Böös

Ein Stück für und mit Schwinger*innen

Tanz

Seit ihrem Abschluss an der Höheren Fachschule für zeitgenössischen und urbanen Bühnentanz (HF Zub) in Zürich arbeitet die in Basel lebende Tänzerin Johanna Heusser mit verschiedenen Künstler*innen und Kompanien in der ganzen Schweiz und unterrichtet regelmässig Tanz und Yoga im Ausland. Seit 2016 kreiert sie ihre eigenen Arbeiten, die an Theatern und Tanzfestivals in ganz Europa gezeigt werden. Sie ist Gewinnerin des Atelier Mondial 2018 und des Double Tanz 2020 des Migros-Kulturprozents.

In «dr Churz, dr Schlungg und dr Böös» nähert sich Johanna Heusser dem Schwingen mit einer Mischung aus Faszination und Skepsis. Mit zwei Tänzern spürt sie dem performativen Potential nach, das dem Sport eigen ist und verhandelt Körper- und Geschlechterbilder, die in den Ritualen des Schwingens produziert werden.

Das Schwingen ist eine kulturelle Körperpraxis, mit der aus Johanna Heussers Perspektive verschiedene Themenkomplexe und kulturelle Narrative verhandelt werden können. Persönlich steht Johanna Heusser Schweizer Traditionen in ihrem Alltag skeptisch gegenüber. Kann das Schwingen als lebendige Tradition auch Projektionsfläche für einen kritischen Gegenentwurf sein?

Johanna Heusser wurde mit «Dr Churz, dr Schlungg und dr Böös» ans Schweizer Theatertreffen 2022 eingeladen.

Im Rahmen von PREMIO, Nachwuchspreis für Darstellende Künste. Mit Unterstützung von Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia, Ernst Göhner Stiftung, Migros-Kulturprozent.

Ende: ca. 21.00 Uhr, ohne Pause


Produktion: Verein Landholz
Koproduktion: ROXY Birsfelden
HKB Expanded Theater
Performance: David Speiser, Dennis Freischlad
Konzept und Choreografie: Johanna Heusser
Dramaturgie: Fiona Schreie
Video, Licht: Robert Meyer
Bühne, Licht, Sound: Marc Vilanova
Licht: Robert Meyer
Kostüm: Diana Ammann
Schwingtraining: Stephan Aebi

Preise:
Einheitspreis
CHF 20
Ermässigung:
Mit Abo Tanz und Abo Kleinkunst 50% Rabatt auf ein Einzelticket

Freier Verkauf + Abos:
Abo P
Abo GAT
Wahlabo