Kilian Ziegler & Samuel Blatter – geschickt

Valerio Moser lädt ein

Kleinkunst

Kilian Ziegler ist richtig richtig witzig. Von keiner anderen Bühnenperson wurde Gastgeber Valerio Moser so oft überrascht und zum Lachen gebracht. Als die beiden vor knapp 15 Jahren damit begannen, bei Slams aufzutreten, als Moser sich noch in der U20-Liga abmühte, da avancierte Ziegler rasant zum Dauerfavoriten aller Veranstaltungen. Seither hat er mit seinen virtuosen Texten jeden Slam gewonnen, den es in der Schweiz zu gewinnen gibt – inklusive der Poetry Slam Schweizer Meisterschaften.

Kilian Ziegler und Pianist Samuel Blatter zeigen in ihrem neuen Programm «geschickt», was sie im und auf dem Kasten haben. Auf welchem Kasten? Auf dem Briefkasten natürlich. Alles dreht sich um den Brief, die Krone der Kommunikation. Denn selbst dann, wenn die Poststelle den Schalter für immer schliesst, ist der Brief noch lange nicht geliefert.

Sprachgewaltig und mit der nötigen Portion Selbstironie werden die Pointen von Ziegler und Blatter punktgenau zugestellt. Mit Wortspielen als Markenzeichen drücken die beiden jedem Thema geschickt ihren Stempel auf. Ihr drittes Programm ist eine temporeiche Liebeserklärung an den Brief im post-Post-Zeitalter. Ganz nach dem Motto: Kommunikation ist immer noch die beste Unterhaltung. Alles andere ist B-Post.

Ende: ca. 21.50 Uhr, mit Pause

Produktion: dreh und angel
Texte: Kilian Ziegler

Preise:
Einheitspreis
CHF 36

Freier Verkauf + Abos:
Abo GAT
Wahlabo