Tangram

Tanz - Jonglage - Bewegungstheater

La Nuit du Cirque - Aktuelle Zirkuskunst

«Tangram» erweitert gekonnt die Grenzen zwischen Jonglage und Tanz, Zirkus und Theater.
In diesem innigen Duett zwischen einer Balletttänzerin und einem Jongleur erkundet das ungleiche Paar die Irrungen und Wirrungen einer Beziehung mit Leidenschaft und sinnlicher Zärtlichkeit. Egal, ob sie anmutig an den Fingerspitzen ihres Partners hängt wie eine Marionette oder er sich vor den Kugeln, die wie Raketen auf ihn niedergehen, schützen muss – die Kontrolle der beiden verschiebt sich ständig.

Sie zeigt ihm die kalte Schulter, er stösst sie weg. Dabei würden sich die beiden am liebsten umschlingen. Die ewige Geschichte von Anziehung und Abstossung, von Abgrenzen und Verschmelzen zeigen Stefan Sing und Cristiana Casadio als schwungvollen Tanz mit den Bällen. Ein nonverbaler Schlagabtausch mit grosser Tiefe, viel Humor und meisterlicher Körperarbeit.

«Man verlässt den Alltag, vergisst ihn vollkommen. Nach einer Stunde ist alles vorbei, aber die Magie des Abends ist noch lange nicht vorüber.» Berliner Morgenpost

Ende: ca. 21.10, ohne Pause

Produktion: not-loud.de
Choreografie, Jonglage, Tanz: Stefan Sing und Cristiana Casadio
Kostüme: Intrika
Lichtdesign: Citronella Antholz
Musik: Nikolaus Herdiekenhof aka ‘Cellolitis’, Venetian Snares, Bajanescu Quartett, Stefan Sing

Preise:
Galerie:
CHF 46
Parkett 1. Platz:
CHF 36
Parkett 2. Platz:
CHF 30
Parkett 3. Platz:
CHF 26
Kombi «Tout le week-end»: für vier Vorstellungen des Wochenendes "La Nuit du Cirque"
Kinder CHF 40 | Erwachsene CHF 80

Freier Verkauf + Abos:
Abo T
Abo P
Abo GAT
Wahlabo