Alice im Wunderland

Ein Ballet von Stéphen Delattre nach dem Roman von Lewis Carroll

Bitte beachten Sie, dass die Platzzahl dieser Vorstellung auf 50 Plätze begrenzt worden ist. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.


Galaprogramm

An einem Sommertag verfolgt Alice ein weißes Kaninchen mit einer Taschenuhr und gelangt dabei durch den langen Gang eines Kaninchenbaus in einen Saal mit vielen verschlossenen Türen. Durch einen Trank, der sie verkleinert, und einen Kuchen, der sie vergrößert, muss sie einige Schwierigkeiten bewältigen, bevor sie schließlich die passende Größe für die einzige zu öffnende Tür des Saales erreicht.
Damit beginnt eine fantastische Reise in einem Wunderland, welches auf der Grundlage des Kinderbuches von Lewis Carroll von dem Choreografen Stéphen Delattre mit seiner ganz eigenen modernen und neo-klassischen Tanzsprache neu zum Leben erweckt wird.

Stéphen Delattre nennt seine Art, mit erzählerischen Stoffen umzugehen, "Story Ballet". Mit den packenden Inszenierungen begeistert die Delattre Dance Company nicht nur ihr heimisches Publikum in Deutschalnd sondern erobert auch internationale Bühnen. Das Stadttheater Langenthal hat an diesem Erfolg mitgewirkt, präsentiert es doch bereits zum dritten Mal ein wunderschönes Ballett von Stéphen Delattre.

19.00 Uhr Einführung mit der Delattre Dance Company

Ende: ca. 22.00 Uhr


Produzent: Delattre Dance Company
Choreographie: Stéphen Delattre
Kostümdesign: Jennifer Mosen
Videoprojektionen: René Zensen
Bühnenbild: Martin Opelt

Preise:

Galerie
CHF 62.-
Parterre 1. Platz
CHF 52.-
Parterre 2. Platz
CHF 44.-
Parterre 3. Platz
CHF 38.-


freier Verkauf
Abo P
Abo GAT
Wahlabo