D'Zäller Wiehnacht

Ein Krippenspiel von Paul Burkhard

Bitte beachten Sie, dass die Platzzahl dieser Vorstellung auf 50 Plätze begrenzt worden ist. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.


Theater für Familien und Kinder ab 6 Jahren

«D’Zäller Wiehnacht» ist nicht nur eine Schweizer Erfolgsgeschichte, sie ist auch Teil vieler Schweizer Lebensgeschichten. Ursprünglich 1960 «nur» für Tösstaler Dorfschüler konzipiert, entwickelte sich Burkhards Krippenspiel zu einem Welterfolg. Das Stück wurde in mindestens 20 Sprachen übersetzt und wird auch heute noch regelmässig rund um den Globus aufgeführt. Bis heute ist Paul Burkhard einer der erfolgreichsten Komponisten der Schweiz.

Diese «Zäller Wiehnacht» ist bunt – sehr bunt: Das eindrückliche Singspiel kommt ab Ende November wieder auf die Bühnen der Stadttheater Biel und Solothurn und gastiert im Dezember im Stadttheater Langenthal. Neben den professionellen Darstellern wirken auch Laien und Gehörlose in dem Stück mit.

Die Regisseurin Isabelle Freymond, Dirigent Francis Benichou und Michael Elber, Leiter des Ensemble Inklusiv des Jungen Theaters Biel, erarbeiten und vertiefen zusammen mit den Mitwirkenden ab acht Jahren eine eigene Fassung von Paul Burkhards Weihnachtsklassiker.

Ende: ca. 15.05 Uhr

Produzent: Theater Orchester Biel Solothurn
Autor: Paul Burkhardt
Musikalische Leitung: Francis Benichou
Inszenierung, Leitung Ensemble Inklusive: Isabelle Freymond


Preise:
Kinder
CHF 20.-
Erwachsene
CHF 26.-

freier Verkauf
Abo K



Familienrabatt