Shakespeare in Motion

Grosser Ballettabend mit der Delattre Dance Company

Galaprogramm

Shakespeare als Ballett in dieser Form gab es noch nie zu sehen. Die Delattre Dance Company bietet mit »Shakespeare in Motion« die seltene Gelegenheit, sich diesem bedeutendsten Dramatiker aller Zeiten gleich auf drei unterschiedliche Weisen zu nähern und zwei seiner wichtigsten Werke aus einer ganz neuen Perspektive zu entdecken und zu erleben.

Der erste Teil, »WILL.I.AM«, stellt dem Publikum die Person Shakespeares vor und holt das Bühnengenie mit einer technisch sehr anspruchsvollen, avantgardistischen Choreografie ins Jahr 2020.

Der zweite Teil, »Ein Sommernachtstraum«, choreografiert vom Österreicher Jörg Mannes, bildet den komischen Teil des Abends. Die Komödie über die Irrungen und Wirrungen der Liebe in ihren anrührenden, erotischen und manchmal äußerst komischen Ausformungen gehört zu den am häufigsten vertanzten Stücken Shakespeares.

Im dritten Teil, »Othello« choreografiert von Stéphen Delattre, wird die tragische Geschichte rund um Jagos fatale Intrige und Othellos blinde Eifersucht bis hin zum Mord an Desdemona zum Leben erweckt.

Die Delattre Dance Company wird auch bei ihrem zweiten Besuch in dieser Saison im Stadttheater Langenthal das Publikum begeistern.

19.00 Uhr Einführung mit der Delattre Dance Company

Ende: ca. 22.30 Uhr

Produzent: Delattre Dance Company
Choreografie: Stéphen Delattre, Jörg Mannes
Kostüme: Angelo Alberto, Stéphen Delattre
Bühnenbild: Nora Gromer
Komponist: Milko Lazar


Preise:
Galerie
62.-
Parterre 1. Platz
52.-
Parterre 2. Platz
44.-
Parterre 3. Platz
38.-

freier Verkauf
Abo M
Abo P
Abo GAT
Wahlabo