Heimat - Konzertgala 40 Jahre OBB

werden – sein – vergehen

Konzert

Seit 40 Jahren bewegt die Oberaargauer Brass Band mit ihrer Musik zahlreiche Zuhörerinnen und Zuhörer an Konzerten und Wettbewerben in der Region und der ganzen Schweiz. Aus diesem Anlass steht die Band und ihre Heimat im Zentrum der Konzertgala. Gemeinsam mit zwei bekannten Oberaargauer Persönlichkeiten, dem Künstler Reto Bärtschi und dem Filmemacher Markus Heiniger, wird diese zum multimedialen Erlebnis.

Jeder hat seine Heimat und beschreibt auf eigene Weise, was sie ihm bedeutet. Heimat kann sein: Ein Ort, wo ich daheim bin und meine Wurzeln habe, eine Landschaft, die mir vertraut ist. Doch Heimat ist mehr als Orte und Räume. Heimat ist auch ein Gefühl. Neben Bildern lösen auch Melodien Heimatgefühle aus, Klänge die Herzen in Rührung bringen. So sind auch Begegnungen Heimat.

Kombiniert mit Melodien und Klängen aus der Welt der Brass Band will dies die OBB, unter der Leitung von Christoph Luchsinger, zusammen mit den Künstlern Reto Bärtschi und Markus Heiniger ergründen. Dabei leiten die drei Themen «WERDEN – SEIN – VERGEHEN» durch das Konzert: woher kommen wir, was sind wir, wo leben wir, was erwartet uns?

Ende: ca. 22.00 Uhr

Kooperation: mit der Oberaargauer Brass Band OBB
Produzent: Oberaargauer Brass Band
Kooperation: Reto Bärtschi, Künstler, und Markus Heiniger, Filmemacher
Musikalische Leitung, Konzeption: Christoph Luchsinger
Regie, Konzeption: Markus Heiniger
Gesatlung, Konzeption: Reto Bärschi


Preise:
Galerie
CHF 46.-
Parterre 1. Platz
CHF 36.-
Parterre 2. Platz
CHF 30.-
Parterre 3. Platz
CHF 26.-

freier Verkauf