Rock me, Hamlet

Ein Rockmusical

Galaprogramm

Schon der Eröffnungssong des Stückes "Where is the love" von den Black Eyed Peas spiegelt die desolate Situation und die bröckelnden politischen Strukturen des Stückes wider. Auch Supertramps "Logical Song" fügt sich bestens in den berühmten „Sein oder Nichtsein“- Hamletmonolog ein: "When I was young it seemed that life was so wonderful... but then they send me away to teach me how to be sensible, logical .... and they showed me a world where I could be so dependable, … cynical."

Das Publikum erwartet ein modernes Musiktheater, in welchem die Konflikte des Shakespeare-Dramas mit denen der Popkultur verbunden werden; alle Songs werden auf der Bühne live von einer Rockband begleitet. Klassische Shakespeare-Texte treffen auf aktuelle Rockmusik und ein modernes Bühnendekor auf historische Gewänder - die Darsteller präsentieren sich in opulenten, dem Steampunk angelehnten Kostümen. Die Bühne gehört aber nicht allein den Schauspielern: Für das Schauspiel im Schauspiel werden Puppen eingesetzt, welche die Gesichtszüge der Darsteller haben.

Ende: ca. 22.15 Uhr

Produzent: Opernwerkstatt am Rhein
Regie: Sascha von Donat
Musikalische Leitung: Florian Caspar Richter
Choreografie: Lara Diez
Bühnenkampf: Saskia Leder
Bühne, Puppenbau: Hans Dieter Flerlage
Kostüme: Dorothea Nicolai


Preise:
Galerie
CHF 54.-
Parterre 1. Platz
CHF 44.-
Parterre 2. Platz
CHF 36.-
Parterre 3. Platz
CHF 30.-

freier Verkauf
Abo U
Abo P
Abo GAT
Wahlabo