Fast normal - next to normal

Das Pulitzer-Preis gekrönte Musical. Schweizer Erstaufführung.

Schweizer Erstaufführung

"Fast normal – Next to normal" zeigt auf berührende Art und Weise das Leben einer vermeintlich "normalen" Familie und beschreibt dabei den Kampf einer manisch depressiven Mutter und die Auswirkungen, die die Krankheit auf die Angehörigen hat. Die eindringliche Partitur erzählt eine intensive, emotionale und letztendlich hoffnungsvolle Geschichte einer Familie, die ihre Vergangenheit aufarbeitet, um sich ihrer Zukunft zu stellen.

Das Rock-Musical von Tom Kitt (Musik) und Brian Yorkey (Libretto) wurde 2009 am New Yorker Broadway für 11 Tony Awards nominiert und gewann schliesslich drei der begehrten Theater-Preise für die beste Musik und Liedtexte, die beste Orchestrierung und die beste Hauptdarstellerin. 2010 wurde der Pulitzer-Preis für Drama an FAST NORMAL – Next to Normal verliehen – eine Auszeichnung, die äusserst selten an ein Musical vergeben wird. Zudem wurde das Stück mit dem "Outer Critics' Circle Award" geehrt.

19.00 Uhr Einführung: Jens Daryousch Ravari, Regisseur

Ende: ca. 22.30 Uhr


Produzent: Waggonhalle Marburg
Regie, Inszenierung: Jens Daryousch Ravari
Musikalische Leitung: Tom Feldrappe
Choreographie: Doris Marlis
Produktionsleitung: Kurosch Abbasi
Intendant: Matze Schmidt

Preise:
Galerie
CHF 54.-
Parterre 1. Platz
CHF 44.-
Parterre 2. Platz
CHF 36.-
Parterre 3. Platz
CHF 30.-

freier Verkauf
Abo P
Abo GAT
Wahlabo