Hans-Jürg Käser lädt ein

Das Gespräch im Foyer - mit Jürg Noth, Chef des Grenzwachtkorps

Der ehemalige Langenthaler Stadtpräsident und Regierungsrat, Hans-Jürg Käser, trifft sich im Foyer des Stadttheater Langenthal mit spannenden Persönlichkeiten zum Gespräch. Mit Jürg Noth spricht er über dessen Herausforderungen als Chef des Grenzwachtkorps.
Mit Jürg Noth spricht er über ihre Herausforderungen als Chef des Grenzwachtkorps.

Jürg Noth arbeitete im Stab des Bundesamtes für Rüstungsbetriebe, war Chef der Kriminalpolizei der Stadt Bern und führte die Hauptabteilung der Polizeiregion Süd im Berner Oberland. Seit 15 Jahren leitet er das Grenzwachtkorps (GWK). Seine beruflichen Weiterbildungen führten ihn unter anderem an die FBI National Academy in Quantico (USA) und er vermittelte selber sein grosses Wissen als Lehrer am Schweizerischen Polizeiinstitut. Seit 2012 ist Noth als Oberst Angehöriger des Kommandos Operationen der Schweizer Armee.

Hans-Jürg Käser sieht sich als "Ur-Langenthaler", er ist in Langenthal aufgewachsen und war hier als Sekundarlehrer und Rektor tätig. Im Laufe seiner politischen Karriere amtete er als Gemeinderat und Stadtpräsident in Langenthal, sowie als Grossrat und schliesslich als Regierungsrat und Polizei-& Militärdirektor des Kantons Bern. Am 1. Juni 2018 hat Hans-Jürg Käser seine Ämter abgelegt und geniesst nun die neue freie Zeit.

Produzent: Stadttheater Langenthal
mit Hans-Jürg Käser und Jürg Noth

Preise:
Erwachsene
CHF 25.-

Freier Verkauf
Abo GAT