Pflanzplätz präsentiert "Wildwuchs"

Vorstellung der neuen CD im Theater 49

Premiere im Theater 49

Pflanzplätz spielt einen Mix aus traditioneller und moderner Schweizer Volksmusik, wobei auch ausländischer Folk nicht zu kurz kommt. Alles wird mit einem Schuss Improvisation angereichert. Dominierend ist das Schwyzerörgeli und der Kontrabass, andere Instrumente wie Gitarre, Perkussion, Trümpi, Harmonium oder Gesang werden aber auch ab und zu eingesetzt.

Den drei Musikanten ist es wichtig, jedem Stück den eigenen Stil zu verleihen, der sich von der heute gängigen "Örgelimusig" unterscheiden soll. Mit Experimentier- und Spielfreude, speziellen Eigenkompositionen sowie Einbezug stilfremder Elemente wird diese Eigenständigkeit noch zusätzlich gefördert. Sehr gerne musizieren die drei Pflanzplätzler mit anderen Musikern, zum Teil auch aus anderen Stilrichtungen zusammen.

Für die neue CD «Wildwuchs» hat Pflanzplätz mit den Gastmusikern David Märki (Hackbrett), Dani Häusler (Bassklarinette) und Andreas Gabriel (Geige) zusammengespannt. David Märki wird das Trio bei dem Auftritt im Stadttheater Langenthal begleiten.


Produzent: Stadttheater Langenthal
Co-Produzent: Thomas Aeschbacher

Preise:
Einheitspreis
CHF 42.-

Freier Verkauf
Abo GAT
Wahlabo